Freitag, 7. März 2014

regenfrau

ungefähr vor zwei jahren fing es mit meinen regenbildern an. ich liebe scharfe unschärfe!

wenn es von oben plätscherte, fuhr ich herum und suchte mir gegenden mit akzentuierten gebäuden, gegenständen, bäumen und farben! ich blieb - natürlich - im wagen sitzen, stellte ihn aus, sodass auf den fensterscheiben schlieren entstanden, tropfen ihren weg fanden und sich mein blickwinkel verunschärfte. ich beobachtete mit meiner kamera im anschlag meine umgebung.

dies war so ein tag, an dem ich mit meinem wagen im eingangsbereich des volksparks in hamburg stand, leute mit ihren hunden daherstürmten, um schnell mit dem gassigehen fertig zu werden ... so auch diese rothaarige schönheit, die sich allerdings nicht um den regen kümmerte, sondern einfach forschen schrittes mit ihrem hund in den park schlenderte. das war 2012. jetzt, im jahre 2014, hatte ich lust, dieses bild noch einmal zu bearbeiten, zu abstrahieren und zu variieren.

hoffentlich regnet es bald mal wieder :)




Kommentare: